Bildungsportal Schleswig-Holstein
  (Logo)
 -

Hauptnavigation
-
Sie sind hier:
Name: Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof
Träger: Landwege e.V.
Zertifiziert seit: 2005
Erneute Zertifizierung: 2009
Strasse: Vorrader Straße 81
Postleitzahl: 23560
Ort: Lübeck
Kreis Ostholstein
Region: Lübeck
Ansprechpartner: Cornelia Klaffke, Christoph Beckmann-Roden
Telefon: 0451/ 522 12
Mobiltelefon:
Fax: 0451/ 582 39 80
Email: info@vereinlandwege.de
Homepage: http://www.landwege.de
Art der Einrichtung/Angebote/Methoden: Jugend-Naturschutz-Hof des Vereins Landwege mit angeschlossenem landwirtschaftlichen Be-trieb nach BIOLAND-Richtlinien
Themen/Schwerpunkte: Ökologische Landwirtschaft, gesunde Ernährung, Natur erleben und Naturschutz
Alleinstellungsmerkmal/Spezialität: pädagogische Arbeit auf einem realen ökologisch-landwirtschaftlichen Betrieb (BIOLAND)
Spezielle Programme für Lehrkräfte, Schülergruppen, Besondere Zielgruppen: Schulklassenarbeit zum Thema ökologische Landwirtschaft, Naturschutz und gesunde Ernäh-rung; Seminarangebote zu den genannten Themen, alte Kulturtechniken
URL zu den Programmen: http://www.landwege.de
Gruppengröße: variabel; bei großen Gruppen (ab 20) Teilung möglich
Jahresprogramm: ja
Kosten: variiert je nach Veranstaltung; Schulklassen: 2,50 € pro Schüler/in pro Tag
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9.00 – 13.00 Uhr; Mo und Mi 15 – 17 Uhr
Räume: 6 Räume für 15 – 50 Personen
Barrierefrei: ja
Unterkunftsmöglichkeiten: Eine Unterkunftsliste ist vorhanden!
Art und Größe des Außengeländes: 50 ha Hof, Spielwiese, Landschaftsschutzgebiet
Merkmale der Umgebung: Landschaftsschutzgebiet ( Feuchtgebiet mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten) landwirt-schaftliche Fläche
Bildungsziele und Ausflüge in der Umgebung: • Innenstadt von Lübeck
• Museum für Natur und Umwelt
• Brodtener Steilufer
• SeaLife Timmendorfer Strand
Erreichbarkeit ÖPNV: Buslinie 15, 16,24, 32 Krummesse bis Vorrader Straße
Verpflegungsmöglichkeiten: Auf Anfrage kann direkt vor Ort kalte und warme Verpflegung, mit Lebensmitteln aus ökologischer Landwirtschaft, organisiert werden.
Besonderheiten/Sonstiges: Seit 1993 gibt es das Projekt Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof vom Landwege e.V. Während der Schulzeit kommen regelmäßig Schulklassen aller Altersstufen für 1-4 Tage vormit-tags zu uns auf den Hof, um Landwirtschaft „live“ zu erleben. Praktische landwirtschaftliche Ar-beiten, Tierbetreuung, Kochen, gesunde Ernährung, aktiver Naturschutz und handwerkliche Tätigkeiten bilden den Schwerpunkt der gemeinsamen Arbeit. Abgerundet wird unsere Arbeit durch ein zweimal jährlich erscheinendes Seminarprogramm, mit Seminaren zu den oben ge-nannten Themen für interessierte Erwachsene, Kinder, Jugendliche und Multiplikator/innen.
-
 
| E |
     
- -