Bildungsportal Schleswig-Holstein
  (Logo)
 -

Hauptnavigation
-
Sie sind hier:
Name: Erlebnis Natur e.V. (ERNA)
Träger: Erlebnis Natur e.V. (ERNA)
Zertifiziert seit: 2005
Erneute Zertifizierung: 2009
Strasse: Beuthiner Straße 48
Postleitzahl: 23701
Ort: Eutin
Kreis Ostholstein
Region: Ostholstein
Ansprechpartner: Dr. Werner Sach
Telefon: 04521/70790
Mobiltelefon:
Fax: 04521/707917
Email: werner.sach@web.de
Homepage: www.erna-eutin.de
Art der Einrichtung/Angebote/Methoden: Natur erleben:
Entlang eines ca. 2 km langen Naturerlebnispfades durch ein sehr naturnahes und abwechs-lungsreiches Gelände, rund um den Eutiner Vogelberg, können Besucher für sich alleine oder auch als geführte Gruppe die unterschiedlichsten Biotope unserer ostholsteinischen Hügelland-schaft erleben. Klein strukturierte Moor-, Sumpf-, Wald- und Sandbodenhabitate liegen in enger Nachbarschaft zu landwirtschaftlichen Nutzflächen und extensiviertem Grünland. Mit einem stark handlungsbezogenen pädagogischen Konzept wird dieses dichte Nebeneinander unter-schiedlichster Lebensgemeinschaften für die Besucher erlebbar gestaltet und damit das Ver-ständnis biologischer Zusammenhänge geweckt.
Themen/Schwerpunkte: Natur erleben: Wald, Wild, Waldnutzung; Landwirtschaft, Ernährung; Moor- und Feuchtgebiete; Binnenseen, Fließgewässer; Umwelt und Natur
Alleinstellungsmerkmal/Spezialität: Um die zur Verfügung stehende Biotop-Vielfalt angemessen erschließen zu können, steht für Besuchergruppen eine reiche Auswahl an Untersuchungsge-räten, wie Mikroskope, Binokular- und Becherlupen, Pinzetten, Fachliteratur und Schautafeln zur Verfügung. Durch die intensive Einbeziehung und Vernetzung sehr unterschiedlicher Kooperationspartner kann diese sehr gute Ausstattung optimal eingesetzt und fast jedes Thema sehr kompetent behandelt werden.
Spezielle Programme für Lehrkräfte, Schülergruppen, Besondere Zielgruppen: Jede Besuchergruppe kann sich nach vorheriger Absprache mit ERNA (Tel.Nr. s.o.) und mit Hilfe einer Angebotsbroschüre ein Programm nach ihren speziellen Wünschen und Interessen zusammenstellen.
URL zu den Programmen: www.erna-eutin.de
Gruppengröße: 10-25 Personen
Jahresprogramm: nein
Kosten: 3,50 € pro Person und Sachkosten
Öffnungszeiten: nach Absprache (Tel.: s.o.)
Räume: Holzblockhütte; Versorgungseinheiten (Toilette, Küche, warmes Wasser) im direkt benachbarten Tierheim
Barrierefrei: ja
Unterkunftsmöglichkeiten: ja, entweder in mitgebrachten oder vereinseigenen Zelten oder auch in einer Jugendherberge, die sich ca. 1 km entfernt befindet.
Art und Größe des Außengeländes: ca. 20 ha, die je nach Beschaffenheit, Ausstattung und Schutzstatus unterschiedlich intensiv genutzt werden können
Merkmale der Umgebung: Abwechslungsreiches, naturnahes Gelände, in welchem sich in direkter Nachbarschaft zueinander stehende und fließende Gewässer, Moor, Sumpf- und Trockenrasenbiotope, Bruch-, Laub- und Nadelwaldgebiete sowie auch klein strukturierte landwirtschaftlich genutzte Flächen befinden.
Bildungsziele und Ausflüge in der Umgebung: Der Naturerlebnisraum befindet sich am Stadtrand der Kreisstadt Eutin (ca. 18 000 Einwohner), direkt im Herzen der Holsteinischen Schweiz. Die Region lebt aufgrund ihrer großen landschaft-lichen Attraktivität und ihrer Nähe zur Ostsee (ca. 12 km) im Wesentlichen vom Tourismus, wo-durch die entsprechende Infrastruktur vorhanden ist. Schwentine (Kanufahrten), Bungsberg (höchste Erhebung Schleswig-Holsteins), Ostsee (Badestrand), 5-Seen-Fahrt (Motorboot), Heuherbergen, zahlreiche Wanderwege, viele Seen und reichlich Wald sorgen für ein reich-haltiges Erlebnisangebot.
Erreichbarkeit ÖPNV: Entfernung zum Bahnhof ca. 3 km,
mit dem Bus Richtung Malente, Haltestelle Hubertushöhe (ca. 500 m entfernt)
Verpflegungsmöglichkeiten: Die Verpflegung erfolgt in der Regel durch Backen, Grillen und Kochen am offenen Feuer auf dem Gelände. Hierfür sind alle notwendigen Einrichtungen vorhanden. Soweit der Tierheimbe-trieb nicht gestört wird, kann die dort vorhandene Küche genutzt werden. Kommerziell betriebene Gastwirtschaften befinden sich nur 500 bis 1000 m entfernt.
Besonderheiten/Sonstiges: Der Verein „Erlebnis Natur e.V.“ (ERNA) arbeitet mit zahlreichen lokalen Aktionspartnern zu-sammen. Hierzu gehören u.a.: Landwirte, Jäger, Fledermaus- und Eulenschutz, Imker, Eisvo-gelschutz, Förster, Fossiliensammler, Tourismusanbieter usw..
Hierdurch ist es möglich, allen Besuchergruppen ein sehr großes Spektrum an interessanten Erlebnissen anzubieten.
Zur optimalen Ausnutzung dieses reichhaltigen Angebotes ist es aber notwendig, eigene Wün-sche und Vorstellungen vorher mit dem Verein abzusprechen, damit die entsprechenden Part-ner angemessen eingebunden werden können.
-
 
| E |
     
- -