Bildungsportal Schleswig-Holstein
  (Logo)
 -

Hauptnavigation
-
Sie sind hier:
Name: Jugendherberge Tönning Umweltstudienplatz Nordseeküste
Träger: DJH Landesverband Nordmark e. V.
Zertifiziert seit: 2008
Erneute Zertifizierung:
Strasse: Badallee 28
Postleitzahl: 25832
Ort: Tönning
Kreis Nordfriesland
Region: Nordfriesland
Ansprechpartner: Birte Habel (Umweltpädagogin), Rita u. Jochen Jessen
Telefon: 04861-375 bzw. -1280
Mobiltelefon: -
Fax: 04861-5956
Email: usp.-toenning@versanet.de
Homepage: www.jugendherberge.de/jh/toenning
Art der Einrichtung/Angebote/Methoden: - Jugendherberge mit Umweltstudienplatz
- außerschulischer Lernort, Klassenfahrten
- umweltpädagogisches Programmangebot
(Pauschalprogramme und Bausteine)
Themen/Schwerpunkte: Wattenmeer (Ökologie, Gefährdung, Schutz) Vogelwelt der Nordseek
Alleinstellungsmerkmal/Spezialität: Eigene Umweltpädagogin, hauseigenes Labor, vielfältige Kooperation vor Ort
Spezielle Programme für Lehrkräfte, Schülergruppen, Besondere Zielgruppen: Für Schülergruppen: "Programmpakt Wattenmeer", "Programmpaket Vogelwelt", Graslöwen-Klassenfahrt
URL zu den Programmen:
Gruppengröße: 8 - 35 Teilnehmer
Jahresprogramm: ja
Kosten: siehe Preisliste im Programmflyer
Öffnungszeiten: Februar bis November
Räume: (Zahl, Größe)Wasserlabor (17 Schülerarbeitsplätze), Seminarraum. 8 Tages- bzw. Speiseräume (großer Saal möglich), drei Clubräume.
Vierbettzimmer, Leiterzimmer, Trockenraum.
Barrierefrei: weitgehend
Unterkunftsmöglichkeiten: Moderne Jugendherberge mit insgesamt 208 Betten
Art und Größe des Außengeländes: Sehr großes Außengelände mit Bolzplatz und Volleyballfeldern,Tischtennisplatten und Außenschach, große Spielwiese und Grillplatz sowie Wildnisgelände mit Tümpel
Merkmale der Umgebung: Zu Fuß erreichbar: grüner Strand der Eider mit Schlickwatt, Meerwasserfreibad.
Historisches Packhaus, Hafen, Kirche, Markplatz
Bildungsziele und Ausflüge in der Umgebung: Zu Fuß erreichbar: Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum. 8 km entfernt: NABU Naturzentrum Katinger Watt. 12 km entfernt: Nordseewatt vor Vollerwiek. Weitere Ziele: Eidersperrwerk, Westküstenpark, Leuchtturm Westerhever, St. Peter Ording, Schiffsausflüge auf der Eider und zu den Halligen, Husum, Friedrichstadt, Heide, Büsum, Helgoland.
Erreichbarkeit ÖPNV: NOB, stündlich nach Husum (Umsteigemöglichkeit nach HH und Kiel) oder St. Peter-Ording
Verpflegungsmöglichkeiten: Abwechslungsreiche Vollverpflegung mit ca. 10 % Bio-Lebensmittel und überwiegend aus der Region
Besonderheiten/Sonstiges: Das Haus hat ein Nordseeaquarium und ein gut ausgestattetes Wasserlabor für meeresbiologische Untersuchungen im Rahmen unserer Programmangebote.
-
 
| E |
     
- -